[DEU] Das Farnkraut und das Bambusrohr….

felce_bamboo

Eines Tages entschloss ich aufzugeben…. Ich gab meine Arbeit auf, meine Beziehungen, meinen Glauben.. Ich wollte mein Leben aufgeben. Ich ging in den Wald um ein letztes Gespräch mit Gott zu führen

“Gott“, sagte ich. “Kannst du mir einen guten Grund geben nicht aufzugeben?“

Seine Antwort überraschte mich…

“Schau um dich her, sagte Er. “Siehst du das Farnkraut und das Bambusrohr?“

“Ja”, erwiderte ich.

“Als ich das Farnkraut und die Bambussaat pflanzte, war ich sehr behutsam mit ihnen, ich gab ihnen Licht, ich gab ihnen Wasser. Das Farnkraut wuchs schnell aus der Erde. Es bedeckte den Boden glänzend grün. Aber nichts kam von der Bambussaat. Dennoch gab ich den Bambus nicht auf.

Im zweiten Jahr wuchs das Farnkraut dynamischer und reichlicher. Und wieder kam nichts von der Bambussaat. Aber ich gab den Bambus nicht auf.

Er sagte. “Im dritten Jahr war immer noch nichts von der Bambussaat zu sehen. Aber ich gab nicht auf.

Im vierten Jahr kam wieder nichts von der Bambussaat.

Aber ich gab nicht auf.

Er sagte: „Dann im fünften Jahr tauchte ein dünner Sprössling aus der Erde auf.

Verglichen mit dem Farnkraut war er scheinbar klein und unbedeutend.

Aber nur 6 Monaten später wuchs der Bambus über 30 Meter hoch. Er hatte fünf Jahre für den Wachstum der Wurzeln gebraucht. Die Wurzeln machten ihn stark und gaben ihm was er zum Überleben brauchte. Ich würde nichts von meiner Schöpfung fordern, das sie nicht bewältigen könnte.“

Er sagte zu mir: “Weißt du, mein Kind, dass du in der ganzen Zeit als du kämpftest tatsächlich Wurzeln wachsen ließest? Ich wollte den Bambus nicht aufgeben und werde dich nicht aufgeben. Vergleiche dich nicht mit anderen. Der Bambus hat einen anderen Zweck als das Farnkraut, doch beide verschönern den Wald.“

“Deine Zeit wird kommen,“ sagte Gott zu mir. “Du wirst hoch wachsen!“

“ Wie hoch soll ich wachsen?“ fragte ich.

“ Wie hoch wird der Bambus wachsen?“ fragte Er zurück. “So hoch er es kann?” fragte ich.

“Ja“ sagte Er, “Gib mir Ehre, indem du so hoch wächst wie du es kannst.“

Ich verließ den Wald und brachte diese Geschichte mit. Ich hoffe, dass diese Worte dir helfen zu verstehen, dass Gott dich nie verlässt……..

Bedauere niemals einen Tag deines Lebens.

Gute Tage geben dir Freude.

Schlechte Tage geben dir Erfahrung.

Beide sind wichtig in deinem Leben.

Bleib standhaft…

Freude lässt es dir wohl ergehen.

Prüfungen erhalten dich stark.

Kummer lässt dich menschlich bleiben.

Misserfolge lassen dich demütig bleiben

Erfolg lässt dich strahlen.

Aber nur Gott lässt dich weitergehen!

Habe einen wunderbaren Tag! Der Sohn leuchtet!!

Gott ist so groß, dass Er die ganze Welt mit seiner Liebe bedecken kann und so klein, dass Er es sich in deinem Herzen gemütlich machen kann.



0 Commenti | Letto 1.066 volte


 
PessimoMediocreSufficienteBuonoOttimo (Nessun voto ancora, dai il primo tu!)
Caricamento ... Caricamento ...